Veranstaltungen

Kammermusik für Flöte und Klavier am 9. Dezember 2011


Klassisch-Romantische Kammermusik für Flöte und Klavier

Aram Razmgar, Flöte und Michael Baumann, Klavier


    Freitag, 9. Dezember 2011, 20 Uhr

Flügelsaal Pianohaus Lepthien

- Eintritt € 10 -


- Programm -

W.A.Mozart (1756-1791)     Sonate in F-Dur KV. 13
                                         Allegro
                                         Andante-Menuetto primo
                                         Menuetto secondo
 
Franz Schubert (1797-1828)    Introduktion und Variationen über "Ihr Blümlein alle"
                                            Andante - Thema: Andantino
                                                            Var.1 - Var.2 - Var.3
                                                            Var.4 - Var.5 - Var. 6 - Var.7
                                                            Allegro
 
Robert Schumann (1810-1856)     3 Romanzen
                                                  I - Moderato   II - Semplice affetuoso
                                                  III - Moderato
 
Max Meyer-Olbersleben             Fantasie Sonate op. 17
(1850-1927)                               Lebhaft - Ständchen - Bacchanale


ARAM RAZMGAR (Flöte), begann mit 14 Jahren seine Ausbildung am Teheraner Konservatorium, wo er nach einem Jahr den Nachwuchswettbewerb gewann.                                                                                                            Im Jahr 1977 setzte er das Studium am Konservatorium der Stadt Köln bei Cäcilie Lamerich fort. 1978 wurde er siebzehnjährig in die Meisterklasse von Aurèle Nicolet an der Freiburger Musikhochschule aufgenommen. 1982 war er Soloflötist am Opernhaus von Las Palmas/Spanien sowie ab 1983 in den Symphonieorchestern von  Joâo Pessoa und Recife in Brasilien. Dort übernahm er Gastprofessuren an den Universitäten von Pernambuco, Paraiba und am Pro Arte Institut in Rio de Janeiro. 1985 Rückkehr nach Deutschland. Freischaffende Tätigkeit als Mitglied in verschiedenen Ensembles. Von 1989 bis 1999 stellvertretender  Soloflötist am Theater des Westens Berlin. Aushilfen an der Deutschen Oper Berlin. Engagements im Ensemble Oriol Berlin sowie Mitglied des Neuen Ensemble Hannover und des Kammerensemble München. Konzertreisen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Russland und dem Iran. Rundfunkaufnahmen am SFB, RIAS und NDR. Kammermusikalische Zusammenarbeit u.a. mit dem international renommierten Pianisten Fazil Say. Seit 1999 lebt Aram Razmgar als freischaffender Musiker in Freiburg.

Zurück