Veranstaltungen

Jazzpiano Lucas Heidepriem Freitag, 14.02.2014

Lucas_Heidepriem


Lucas Heidepriem Solo
Freitag, 14. Februar 2014
Beginn 20 Uhr
Flügelsaal Untere Schwarzwaldstr. 9 A
Eintritt € 15,- / ermäßigt € 10,-

Lucas Heidepriem ist in einer musikalischen Familie aufgewachsen: Sein Vater Waldie Heidepriem war ein Modern Jazz Pianist aus Freiburg und Gründungsmitglied des Jazzhauses Freiburg. Der Bassist Thomas Heidepriem ist sein älterer Bruder. Lucas Heidepriem wählte im Alter von zwölf Jahren die Posaune zu seinem Instrument. Von 1974 bis 1978 erhielt er Unterricht bei Erich Fröhlich (Musikhochschule Freiburg) im Bereich der klassischen Musik. Er studierte von 1981 bis 1987 Jazz-Posaune bei Albert Mangelsdorff, war Mitglied diverser Modern-Jazz-Bands und wirkte bei diversen Produktionen am Theater Freiburg mit.

1989 gründete er ein eigenes Quartett mit Uli Möck (Klavier),  Karoline Höfler (Bass) undd Martin Hug (Schlagzeug).

Eine Lippen-Gewebserkrankung setzte seiner Laufbahn als Jazz-Posaunist 1993 ein plötzliches Ende. Heidepriem zog sich zunächst von der Jazz-Szene zurück und nahm ein klassisches Klavierstudium auf. Nach über zehnjähriger Studienzeit bei Erik Siefert (Hochschule für Musik Freiburg) knüpft er als Pianist an die Zeit seines Wirken als Jazzmusiker an und gründete 2006 mit Johannes Schaedlich (Bass) und Dirk Schilgen (Schlagzeug) das Lucas Heidepriem Trio, mit dem er seither arbeitet.

Lucas Heidepriem ist Träger des Nachwuchspreises der Deutschen Phono-Akademie 1982 und erhielt den Jazzpreis Baden-Württemberg 1991.

Weitere Informationen und Klangbeispiele finden Sie unter www.lucas-heidepriem-trio.com

Karten sind an der Abendkasse erhältlich und können in unserem Büro reserviert werden (eMail info@lepthien.de, Telefon 0761-790 700).

Zurück