Arthur Lepthien Wettbewerb

8. Lepthien Klavierwettbewerb 2019 für Studierende der Hochschule für Musik Freiburg

 


Pianisten spielen Werke der Klassik, Romantik und Moderne

 

 1. RUNDE Dienstag 5. & Mittwoch, 6. November 2019 | KAMMERMUSIKSAAL

 

2. RUNDE Donnerstag, 7. November 2019 | KAMMERMUSIKSAAL

Hochschule für Musik Freiburg, Schwarzwaldstrasse 141

Das Pianohaus Lepthien stiftet der Hochschule für Musik Freiburg einen nach seinem Gründer Arthur Lepthien benannten Klavierwettbewerb. Es werden drei Preise vergeben:

1. Preis: 1.500,- €  |  2. Preis: 1.000,- €  |  3. Preis: 500,- €

Sonderpreis in Höhe von 500 €: für die Aufführung einer Komposition entstanden nach 2000, Mindestspielzeit ca. 5‘ in der 1. oder 2. Runde

Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Zur Teilnahme berechtigt sind alle zu dem Zeitpunkt an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Klavier immatrikulierten Studentinnen und Studenten.

1. Runde (25 bis maximal 30 Minuten)
– eine vollständige klassische Sonate: Haydn, Clementi, Mozart, Beethoven, Schubert
– ein Werk von Clara Schumann oder Fanny Mendelssohn
– je nach Zeit evtl. zusätzliche Werke nach freier Wahl

2. Runde (40 bis maximal 45 Minuten)
– ein Werk der Romantik / oder Gruppe von Werken
– ein Werk des 20./21. Jh.
– evtl. zusätzliche Werke nach freier Wahl

 Das Preisträgerkonzert wird am 9. November im Pianohaus Lepthien stattfinden.

Anmeldeschluss für den 8. Arthur Lepthien Klavierwettbewerb ist der 4. Oktober 2019

Anmeldung: Konzertbüro (212) oder an e.kiourti@mh-freiburg.de
Alle Vorspiele des Wettbewerbs sind öffentlich! | Besucher willkommen!

-EINTRITT FREI-

Aktuelles und Veranstaltungen